Selbsterfahrung.

Der inneren Weisheit folgen.

"Psychotherapie ist zu wertvoll um nur den Kranken vorbehalten zu sein."                E. u. M. Polster  

In der Selbsterfahrung geht darum, das Vertrauen in die eigene Intuition, das innere Wissen wieder zu erlangen. 

Wenn wir es wagen, uns ihr zu öffnen, kann die innere Weisheit wieder als handlungsleitende, kraftvolle Ressource für ein sinnerfülltes Leben in Freiheit und Freude spürbar wirksam werden.

Neugieriges, absichtloses, nicht bewertendes Wahrnehmen und sich Einlassen auf das Hier und Jetzt, das sind gute Möglichkeiten, mit den eigenen aktuellen Bedürfnissen, Überzeugungen und Sehnsüchten in Kontakt zu kommen. Es wird erkennbar, wo und wie sich persönliche Entwicklungen abzeichnen und welche anstehenden Lebensveränderungen in die Verwirklichung drängen. Manchmal ist die wesentlichste Veränderung die, zu erkennen wie es wirklich ist, wie es uns wirklich geht - das verändert schon etwas.

Achtsamkeitsübungen und eine entspannte Grundhaltung tragen diesen Prozess mit.

Ohne sie anzuregen bin ich als Gestalttherapeutin und aufgrund meiner Biografie offen für die spirituelle Dimension des menschlichen Daseins. Ich begleite Sie gerne wenn sich dieser Zugang öffnet oder diese Thematik in ihrem Leben auftaucht.

Die Möglichkeit der Selbsterfahrung gibt es Einzeln oder in der Gruppe.