Covid - 19

"face-to-face" in der Praxis

Als Gesundheitsdienstleistung ist Psychotherapie von den Ausgangsbeschränkungen ausgenommen.
Beim Betreten des Gebäudes, in der Praxis beziehungsweise bis zu Ihrem Sitzplatz besteht aktuell die Verpflichtung, den MundNasenSchutz zu tragen. Beim Arbeiten selbst KANN er abgenommen werden. Ich ersuche, die derzeit gebotenen hygienischen Maßnahmen wirklich einzuhalten.
Falls Sie Corona-Symptome bei sich feststellen, findet der Termin online oder telefonisch statt.

Sie können Termine auch telefonisch oder via Internet wahrnehmen – diese Sitzungen werden derzeit von den Krankenkassen als gleichwertig mit Face-to-face-Psychotherapie anerkannt.
Die Anleitung für Online-Psychotherapie finden Sie weiter unten.

Danke für Ihr Verständnis.

"übers Internet" - wie geht das?

In meiner Praxis verwende ich ZOOM.
Per E-Mail (oder SMS) schicke ich eine Einladung zum „Meeting“.
Damit ist es dann möglich, ca. 5 min. vor dem Termin in den Praxisraum zu kommen – virtuell natürlich. Den Ton einschalten nicht vergessen, das geht ganz links unten in der Leiste.

Technische Ausrüstung:

Laptop/PC/Tablet/Smartphone mit Kamera (ist in den meisten Laptops eingebaut) und Audio oder Headset mit Mikrofon

Bei anwendungstechnischen Fragen bezüglich zoom einfach anrufen. Ich rufe dann zurück und wir machen uns gemeinsam auf den Weg …

"übers Telefon" - wie geht das?

Einfach zur vereinbarten Zeit anrufen, fertig...